Donnerstag, 19. September 2013

Schluss mit Tortenringen, die den letzten Nerv rauben!




Zu den unverzichtbaren kleinen Helferlein in der Küche gehört bei mir mittlerweile der Tortenring, auch wenn er mir den einen oder anderen Nerv geraubt hat. Wisst Ihr, was ich meine? Wenn sich der Tortenring einfach mal so beim Füllen verstellt. Ich habe ihn immer mit Klebeband fixiert, damit dieser nicht auseinander rutscht, wenn ich ihn gefüllt oder zum Beispiel den Tortenboden auf die richtige bzw. benötigte Größe ausstechen wollte. Ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, dass es nicht ganz so einfach war, mit einer Hand den Ring auf der richtigen Größe festzuhalten und mit der anderen das Klebeband zu befestigen.


Lares Tortenring mit Klemmhebel


Da ich immer mehr Backe und verschiedene Torten versuche, musste ein neuer Tortenring her. Einer der mir nicht die Nerven raubt und meine Torten, nicht wie kleine Unfälle aussehen lässt. Schließlich bin ich auf den Tortenring mit Klemmhebel bei dem, erst seit Ende Juli eröffnetem Onlineshop Lares, aufmerksam geworden.
Mit diesem Tortenring brauch ich nicht mehr zu befürchten, dass die Füllung ausläuft bzw. die Tortenböden an der Seite unansehnlich verschmiert aussehen. Wie ihr auf dem Foto seht, sieht man schön die Tortenböden, auch wenn ich das gleichmäßige befüllen noch üben muss. 


Jedenfalls ist das Leiden mit der auslaufenden Flüssigkeit oder Creme vorbei, denn die kinderleichte Funktion von dem Klemmhebel fixiert den Ring auf die gewünschten Größen von 17 bis zu 30 Zentimetern. Dies kann man locker mit einer Hand bewerkstelligen.
Am Tortenring selbst brauche ich keine Unansehnlichen Rostflecken befürchten, die diesen unbrauchbar machen würden, denn er ist aus Rostfreiem Edelstahl und kann natürlich komplett geöffnet in den Geschirrspüler. So macht das herstellen der kleinen und großen Kalorien-Bomben richtig Spaß!


Gruß Anna

Kommentare:

  1. Boahr...was für eine Torte...ich qäule mich mit meinem Tortenring ja auch immer, denn die verstellen sich ja wirklich immer so in den unmöglichsten Momenten ;)
    Wusste bisher aber auch gar nicht, dass es fixierbare Tortenringe gibt...wieder was dazu gelernt...na dann bin ich auf deine nächsten Torten gespannt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist bzw. war schon nervig mit dem normalen Tortenring, jetzt kann man entspannter an die Torten rangehen ;)

      Löschen