Dienstag, 21. Mai 2013

Vanille-Cupcakes - Frühling auf dem Teller



Hätt ich Dich heut erwartet, hätt ich Kuchen da …darum habe ich Cupcakes gebacken.

Cupcakes oder Muffins, die kleinen Allround-talente passen eigentlich immer, sind schnell gemacht und schmecken jedem. So habe ich nicht nur die vielen Feiertage, denn auch zwischendurch, genutzt und für uns gebacken. Wie Ihr Euch sicherlich schon denken könnt, habe ich Cupcakes gemacht, weil sie nicht nur zu Kaffee schmecken und mit bunten Hauben auch etwas Farbe in graue, wetterbedingte Alltage zaubern.



Wenn Ihr nun auch Lust auf Cupcakes bekommen habt, braucht ihr nur die untenstehenden Zutaten und schon kann es losgehen.


Vanille-Cupcakes (12 Stück)
200 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1 Pr. Salz
1 El. Geriebene Zitronenschale

115g Butter
130 g Zucker

3 Eier
3-4 Tropfen Vanille-Aroma

60 ml Milch

Mehl, Backpulver, Salz und die Zitronenschale verrühren. In einer separaten Schüssel Butter mit dem Zucker „schaumig“ rühren, anschließend nacheinander bzw. einzeln die Eier unterrühren sowie das Aroma hinzufügen. Das Mehl-gemisch abwechselnd mit der Milch unterrühren und in Papierförmchen füllen. 

Gebacken wird bei 175 °C ca. 15-17 Minuten.

Wenn man mag, kann man ein Glas Schatten-Morellen abtropfen lassen und je 2-3 Kirschen in den Teig drücken.
Natürlich schmecken diese kleinen Küchlein auch schon so sehr gut, aber wenn man noch was für das Auge haben möchte kann natürlich den Cupcakes eine Haube aufsetzen.




Haube für Cupcakes
100 g Weiche Butter
100 g gesiebten Puderzucker
100 g kalter Frischkäse
Paar Tropfen Aroma
Lebensmittelfarbe oder Schokopulver

Die Butter Cremig schlagen. Erst Puderzucker, dann  Frischkäse unterrühren. Aroma sowie z.B. Lebensmittelfarbe hinzufügen, mit einem Spritzbeutel oder Löffel auf den Cupcakes verteilen, und z.B. Schokostreusel darüber streuen.

Nicht nur schön, aber auch sehr lecker.  Viel Spaß beim Ausprobieren.

Kommentare:

  1. ohh jammm die sehen aber verdammt lecker aus!
    nur schade das ich so weit weg bin!

    AntwortenLöschen
  2. ooooooooooh wie lecker...das muss ich doch auch die tage mal ausprobieren ;)....schön dass du wieder was aktiv bist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim ausprobieren Bibi :) LG

      Löschen
  3. ach da schau einer an und ich wunder mich, warum Du so wenig tippselst, aber ok, Du machst feine Sachen in der Küche ;-)))))))))))))) - schaut oberlecker aus ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist das, Gismo :) alles auf einmal geht nicht ...oder nicht immer :) LG

      Löschen
    2. na wer sowas in der Küche zaubert, dem sei alles verziehen ;-)

      Löschen
    3. phuuu, schweiß von der stirn wisch :) ...glück gehabt und Danke :)

      Löschen